Die Reise zum Mond

Für den preisgekrönten Kurzfilm “ Moonjourney“ hatte ich das Vergnügen das Storyboard zeichnen zu dürfen!
„Moonjourney“ wurde produziert von Trimaphilm.

Beschreibung:
Moonjourney erzählt in 120 Sekunden die Geschichte eines sechs Jahre alten syrischen Mädchens, das mit ihrem Vater flüchten muss. Das Mädchen sieht die Flucht mit anderen Augen, da der Vater ihr erzählt hat, es sei die Reise zum Mond, um sie somit vor einem Trauma zu schützen. Der Öltransporter ist für sie eine Rakete, die Wüste Planetengestein über welches sie wandern und das Mittelmeer ist das Weltall, das sie letztendlich schwerelos durchqueren, um zum Mond zu gelangen. Am Ende droht die Illusion zu platzen.

KUNDE:
Trimaphilm Filmproduktion

ORT:
München

Jahr:
2015

Kategorie:
Storyboard